mars im jahre 2068 nach christus. wir befinden uns in einem nebental der ausgedehnten sierra hellespontis, einem vorgebirge des olympus mons, mit 24.000 metern der höchste berg des sonnensystems.

zwei kolonien konkurrenzierender konzerne stehen in heftigem streit um die senderechte vom olympus mons. MOL, die abkürzung für mars online, hat seine basisstation in unmittelbarer nähe eines günstigen landeplatzes, etwas oberhalb jener von TROI, der terrestrian orbital industries. die gesamte ökonomie des mars basiert nicht auf geld, sie benutzt aufmerksamkeit als tauschmittel.

science fiction

die gesellschaft am mars ist für die erde so etwas wie eine permanente expedition-mars-reality-soap. ununterbrochene beobachtung durch medien ist zum selbstzweck der beiden kolonien geworden. ihr einziger gewinn oder verlust besteht in der aufmerksamkeit untereinander und auf der erde. wer am mars ist, ist immer und bei allem auf sendung. es handelt sich um eine mission.

ilias_aeneis_odyssey

die marsoberfläche überzieht - wie eine beschwörung der vergangenheit - die nomenklatur von orten des klassischen altertums. ganz bewusst schöpft die handlung von mars : 2068 aus den erzählungen homers, vergils und kubricks.
wie in einer gödel-schleife befinden wir uns mitten in einer geschichte, bei der vergangenheit und zukunft im grunde keine rolle spielen.

raumtransporter

ein besonderes augenmerk wird auf die möglichkeiten technischer fortbewegung auf dem rettenbachgletscher und deren choreographische implikationen gelegt: eigens aus pistenraupen (schneekatzen) entwickelte marsbullen werden für präzise, feinmotorische choreographien eingesetzt. hovercrafts in ihrer eigenwilligen bewegungsweise und form erzeugen ein glaubwürdiges science-fiction feature. der russische, allradgetriebene raketentransporter KRAS dient als mobile lafette für grosskalibrige pyrotechnik. krane lassen bagger, darsteller, lastwagen, satelliten und alles erdenkliche auf choreographisch gestalteten flugbahnen durch den marshimmel fliegen. die schwarze schneidbahn ist das öffentliche verkehrsmittel zwischen den stationen MOL und TROI. an ihr hängt der kommunikationsbus "nacelle", eine eigens entwickelte raumgondel für massiven datentransfer.

telekommunikation

zentrales speicher- und kommunikationsmedium für jedes mitglied der mars-community ist ein standard-teraflop PDA. dieses digital device erfasst sämtliche kommunikationen und bewertet sie auf ihre interessantheit für die sender. es ist das zentrale hub für die online-society.

marsstation aus eis und schnee

der rettenbachgletscher in sölden mit seinen bizarren eisbrüchen, ausgedehnten, weich geformten schneeflächen und seinen schroffen felsformationen ist die perfekte projektionsfläche für ein science-fiction-schauspiel, das in dieser atemberaubenden naturarena des gletschers ein stück zukünftiger realität phantasiert. mars-station aus schnee und eis, fortbewegung mit marsbullen, senkrechtstartende landefähren, telematik und aus schnee konfektionierte projektionsflächen dienen als folie für einen krieg der aufmerksamkeit: die geschichte des untergangs der marsbasis TROI.